SCM - Supply Chain Management von POOL4TOOL

 

SCM
WebEDI
Bestellung
Lieferplan
Lieferabruf
Lieferavis
Link- und
Buchempfehlungen

POOL4TOOL WebEDI für VMI

 

WebEDI für VMI

Mit den POOL4TOOL WebEDIs für VMI können Sie die Verantwortung für die Bestände an den Lieferanten übertragen, indem Sie ihm einen Lieferplan übermitteln und Minimum- sowie Maximumbestände vereinbaren. Bei Verwendung des Gutschriftenverfahrens können Sie außerdem die Prozesse für die finanztechnische Abwicklung sehr schlank halten.

Ihre Vorteile:

  • Höchster Servicegrad
  • Schnelle Reaktion des Lieferanten auf Bedarfsschwankungen
  • Kein Lagerstand (Lager gehört dem Lieferanten)
  • Entfall des Bestell- und Abrufprozesses
  • Geringe Preise, da der Lieferant Transport- und Produktionslosgrößen optimieren kann
  • Einfache Einbindung neuer Lieferanten

Highlights:

Volle SAP-Integration
Sämtliche relevante Daten werden an den Lieferanten übergeben. Der Lieferant kann die Liefermenge selbst bestimmen und so Transport- und Produktionslosgrößen optimieren.

Lieferantenintegration
Wenn der Lieferant in POOL4TOOL auf Basis der voraussichtlichen Kundenbedarfe Lieferungen plant, wird automatisch ein Auftrag an den Lieferanten initiiert, der wiederum automatisch an das Lieferanten ERP-System übermittelt werden kann.

 

 

Informieren Sie sich außerdem über:

POOL4TOOL
SRM - Supplier Relationship Management
CRM - Customer Relationship Management
eSourcing

 

© 1999 - 2007 by Selected Services. All rights reserved.
Impressum